Gärtnern für die Seele

Helene Brändli

 

Wird es schwierig und chaotisch in mir, verliere ich den Halt und das Vertrauen, in mich, das leben, so gehe ich in meinen Garten. Manchmal nur kurz, manchmal für Stunden.

In der Natur finde ich ruhe, Kraft und viele Antworten auf meine Fragen. In ihr finde ich zurück zu mir.

Mein Garten wurde über die Jahre zu meinem Ort der Sicherheit und zu (m)einer grössten Ressource, mein Leben mit einer seelischen Erschütterung zu meistern.

In meinem Referat lade ich Sie ein, einige Schritte durch meinen Garten zu gehen.

 

 

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist.

Johann Wolfgang von Goethe