Sebastian Kneipp wirkte im 19. Jahrhundert in Bad Wörishofen als Pfarrer und verbreitete von hier aus seine naturheilkundlichen Erkenntnisse von der heilenden Kraft des Wassers, der Grundlage der Kneipp-Kur.

 

"Die Natur ist die beste Apotheke"

 

Mit diesem Zitat lassen sich die fünf Säulen von Kneipp grob zusammenfassen.

In seinem Gesundheitskonzept sind neben der Hydrotherapie
auch die Phytotherapie, Bewegung, Ernährung und
der Einklang von Körper, Geist und Seele
zur Vorbeugung von Krankheiten unerläßlich.

 
„Vorbeugen ist besser als heilen“, denn
„gesund bleiben und lang leben will jedermann, aber die wenigsten tun etwas dafür.“ Bei Kneipp gibt es jedoch keine strengen Gebote – vielmehr ist sein Konzept flexibel und offen.

 

Auf den Spuren von Pfarrer Sebastian Kneipp...

...erwarten uns am DreiLänderSymposium 2018 Vorträge
von erfahrenen Heilpraktikerinnen und Krankenschwestern,
die begeistert sind vom Erfolg der Wirkung von Heilpflanzen, ätherischen und fetten Ölen in Kombination mit Kneipp - Wasseranwendungen!